Diabas-Steinbruch bei Buchholz

Der Standort befindet sich an einem verlassenen Diabassteinbruch. In diesem Steinbruch sind Diabase und Diabastuffe des Devons aufgeschlossen. Es handelt sich dabei um alte vulkanische Gesteine, die vor etwa 380 Millionen Jahren bei der Heraushebung eines längst abgetragenen Gebirges entstanden. Im Verlaufe der Erdgeschichte wurden diese Gesteine durch Druck und Temperatur metamorphisiert und in "Grünschiefer" umgewandelt.

GPS-Koordinaten
N 51.5398° E 10.8696°