Der Lindenstein

Der Kreuzstein aus Kalk wird in Barbis „Lindenstein“ genannt. Der Name soll von einer Linde herrühren, die neben dem Stein gestanden haben soll. Auf beiden Seiten ist ein Kleeblattkreuz eingerillt. Das Kopfteil des Steines hat eine dellenförmige Vertiefung.

Der Grund, warum hier ein Gedenkstein errichtet wurde, ist nicht zweifelsfrei geklärt. Den Sagen nach ist hier

    • bei einem Zweikampf zweier Ritter einer von ihnen erschlagen worden, oder
    • ein Rittmeister wurde erschlagen, oder
    • ein Scharzfelder Ritter konnte zwei benachbarte Ritter, die sein Leben bedroht hatten, in die Flucht schlagen. Einen von ihnen tötete er am Anfang des Dorfes, den anderen in der Mitte des Dorfes. Zur Erinnerung daran ließ er zwei Denksteine errichten.
GPS-Koordinaten
N 51.6119° E 10.4264°