Letzter
Durchschlag
Tiefer Georg Stollen
am
5. September 1799
Der ca. 5.30 m von dieser Tafel
talseits in einer Gesteinsbrocke
markierte Punkt liegt
226 m
senkrecht über der
Durchschlagstelle. Mit dem
letzten von 15 Durchschlägen
waren insgesamt 5481 3/4 Lachter (10525 m)
Stollenlänge aufgefahren worden. Das Wasser aus
den Gruben des Clausthaler Reviers konnte abgeleitet
werden und erreichte bei der Bergstadt Grund
die Tagesoberfläche.

Arbeitsgemeinschaft Harzer Montangeschichte

GPS-Koordinaten
N 51.8038° E 10.2830°