1/7
    Die Reihe der Pfarrer
Wer der erste Pastor nach Einführung der Reformation in Hattorf war, läßt sich, wie eingangs erwähnt, nicht feststellen. Ihm folgte Ambrosius C a r o l von 1566 - 1584. Er wurde seines Dienstes enthoben u. starb 1614 im Alter von 87 Jahren. In dem Totenregister heißt es von ihm, er hätte sein Amt treu und fleißig versehen und sei nur durch eine gemeine Denunziation seines Amtes enthoben. Angeblich hat er seiner Magd Unzucht zugemutet, was er zeit seines Lebens energisch bestritten hat. Auch die Kirchenregierung muß von seiner Unschuld überzeugt gewesen sein, zahlte sie ihm doch bis zu seinem Tode 30 Jahre lang die volle Pension. Auf Carol folgte nicht, wie Soltmann vermutet, ein Pastor namens Helmbold, sondern Michael H e r t w i g , der 1585 von Wulften nach Hattorf versetzt wurde und hier das Predigtamt bis 1594 versah. Das geht aus dem Protokoll von 1585 hervor, welches Superintendent Dr. Spanuth, Hannover - Kirchrode, im Jahre 1956 im Staatsarchiv Hannover fand und dem Verfasser in einem Abdruck freundlicherweise zusandte.