Informations-
und
Wanderstützpunkt
Hainrode

Am 27. Februar 2014 wurde im ehemaligen Wohngebäude der Schmiede in der Hainröder Hauptstraße Nr. 38 der Informations- und Wanderstützpunkt durch den Heimat- und Naturschutzverein eröffnet.

Eine Ausstellung zum Südharzer Karstgebiet im Bereich von Großleinungen – Hainrode – Questenberg gibt an Modellen einen Einblick in das Karstgebiet dieser Region. Hier können Wanderer sich Informationen über die Geographie, die Fauna und Flora der Karstregion holen.

1. Schwermetallrasen
2. Halbtrockenrasen
3. Waldmeister-Buchenwald

Zum Grundstück gehören weiterhin die alte Dorfschmiede und die Werkstatt der Hainröder Besenbinder.

Den Info-und Wanderstützpunktpunkt finden Sie direkt links neben der Dorfkirche von Hainrode.

Bitte melden Sie sich unter Tel. 034656-20130 oder www.hainrode.de an.

Die Ausstellung zum regionalen Karstgebiet wurde durch die Biosphärenreservats-Verwaltung „Südharzer Karstlandschaft“ gefördert.