Die Dorf-Kirche zu Bösenrode

Die Kirche ist mittelalterlichen Ursprungs, wovon der Turm Zeugnis abgibt. Derer "von Rüxleben" erbauten im Jahr 1700 die Kirche, der Altar trägt noch ihr Wappen. 1715 ließen sie die barocke Deckenmalerei an das Tonnengewölbe anbringen. Diese wurde 2011/12 restauriert und erstrahlt in neuem Glanz. Das Pfarrhaus aus dem Jahre 1710 und das ehemalige Schulgebäude aus dem Jahr 1885 (heute Museum) bilden mit der Kirche ein schönes Ensemble. Die Kirche wird betreut vom Pfarramt Urbach.

Kontakte:

  1. Pfarrer Thomas Ahlhelm, Telefon und Fax: 03 63 33 – 7 08 25,
    E-Mail: t.ahlhelm@t-online.de
  2. Eva Klose, Kirchstraße 1, 06536 Bösenrode, Telefon: 034 651 – 531 59