Die Kapellen-Ruine der Rothenburg

Foto: Raymond Faure

Die Kapelle schließt sich nördlich an das Grafenhaus an. Aus rotem Sandstein gemauert, gehört sie vermutlich in die zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts.
Zwei schöne Kreuzgewölbe im Erdgeschoss tragen im Westteil eine Empore, die durch eine Tür mit einer kleiner Brücke zum Obergeschoss des Palas führte.

[ weitere Infos ]