Die St. Johannis-Kirche zu Werna

Die St. Johannis-Kirche ist ursprünglich eine barocke Patronatskirche, die im Jahr 1700 geweiht wurde. Sie ist mit reichem Schnitzwerk ausgestattet. 1956 wurde bauaufsichtlich ihre Schließung verfügt. Im Jahre 1995 nahm die Kirchengemeinde Werna ihre Kirche wieder in Gebrauch. Es gibt immer noch einen erheblichen Sanierungsstau. Den Status einer Patronatskirche hat sie heute nicht mehr. In Werna gilt das evangelisch-lutherische Bekenntnis. Die Mutterkirche ist die Landeskirche Hannover. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

[ weitere Infos ]