Dolomitbruch Katzenschwanz


Der Standort befindet sich auf der südlichen Talseite des Flusstales von Sachsgraben und Wieda. Man nennt den Talhang den "Katzenschwanz". Die Tafel mit der Sitzgruppe fiel Vandalismus zum Opfer.

Im ehem. Steinbruch ist der Hauptdolomit aufgeschlossen. Die Dolomithänge bilden wertvolle Trockenrasengesellschaften mit vielen seltenen Pflanzen. Der "Katzenschwanz" wurde deshalb zum Naturschutzgebiet erklärt.

Früher wurde der Dolomit in einigen kleinen Steinbrüchen abgebaut. Am Standort befindet sich ein solcher Steinbruch. Er gestattet einen Einblick in den Aufbau des Dolomites. Man erkennt deutlich die Reste riffbildender Meerestiere. Während der Gesteinsbildung vor etwa 240 Millionen Jahren befand sich 10 km westlich von hier bei Bad Lauterberg eine mächtige Meeresschwelle. Auf dieser wurden keine Salze und Anhydrite abgelagert. In dem flachen und sauerstoffreichen Wasser gab es Voraussetzungen für reichhaltiges Tierleben. Aus den abgestorbenen Lebewesen entstand später der Dolomit. Dieser ist bei Scharzfeld - Bad Lauterberg über hundert Meter mächtig. Am Standort beträgt die Mächtigkeit etwa noch 25m, wird aber in Richtung der westlich gelegenen Meeresschwelle immer stärker. Der klüftige Dolomit ist ebenfalls verkarstungsfähig. Bachschwinden und Höhlen sind in ihm bekannt.

Der Ort Obersachswerfen zählt heute etwa 110 Einwohner. Die Kirche stammt aus dem Jahre 1790 und wurde anstelle eines Vorgängerbaus, der 1788 abgerissen worden war, errichtet. Vor dem alten Gasthof des Ortes liegt ein Stein, der auch als Schenkestein bezeichnet wird. Es ist ein Dolomitstein mit einer Höhe von 50 cm. Früher lag der Stein unter einer Linde, die aber leider nicht mehr vorhanden ist. An diesem Stein wurde im Mittelalter die niedere Gerichtsbarkeit ausgeübt. Etwa 500 m östlich des Ortes an der Straße nach Gudersleben, steht ein Steinkreuz, das 1934 hier ausgegraben worden ist. Ob die Deutung als Grenzmal richtig ist, bedarf noch der Überprüfung.

Idealisierte geologische Situation im Gebiet Katzenschwanz - Wiedatal

GPS-Koordinaten
N 51.5536° E 10.6372°

Index