Der Ort Wettelrode

Der Ort Wettelrode hat heute rund 500 Einwohner. Er wurde erstmals im 9. Jahrhundert im sog. Hersfelder Zehntregister erwähnt. Für den Ort sind eine Vielzahl kleiner Gehöfte mit Wohnhaus, Stall und Scheune charakteristisch. Die Bergleute haben neben ihrer Arbeit im Schacht noch im geringen Umfang für die Eigenversorgung eine kleine Landwirtschaft betrieben. In den Konjunkturzeiten des Bergbaues waren hier viele Handwerker wie Schmiede, Sattler, Zimmerleute, Schuster u. a. ansässig. In den Zeiten der Rezession herrschte in solchen Bergbaudorfern große Not. Am Ende des Dorfes sieht man das Fördergerüst des Röhrigschachtes.

GPS-Koordinaten
N 51.5170° E 11.2878°

Index