ehem. Wasserkunst im Quellgrund Bad Frankenhausen

Die Sole (Salzlösung) musste aus der Quelle über 10m nach oben befördert werden. Die von der Kleinen Wipper angetriebenen Schöpfwerke werden auch als Wasserkunst bezeichnet.

Über Antriebswellen wurden so genannte Bulgen an einer Endloskette durch Röhren gezogen und dienten zur Förderung der Sole, die dann auf die einzelnen Siedehäuser in Frankenhausen verteilt wurden.

Rekonstruktion der Schöpfwerke im Quellgrund um 1500 nach WIRTH