Asyl für Fremdlinge?

Entdecken Sie auf dem Gipstrockenhang das abgebildete Federgras?

Wenn es in den Sommermonaten blüht, erscheinen seine grazilen Fruchtstände, die Federn.

Am Südrand des Kyffhäusergebirges führen

  • der gipshaltige Untergrund,
  • die geringen Niederschläge und
  • die intensive Sonneneinstrahlung
zu einer in Deutschland einmaligen Pflanzenwelt.
Hier sind Arten zu finden, die ansonsten bevorzugt in ganz anderen Regionen wachsen. Wie zum Beispiel die Federgräser aus östlichen Steppengebieten oder das Nadelröschen aus dem Mittelmeergebiet.