Von einem im Fürstenthum Halberstadt bei Grüningen vorhandenen Brunnen.

Es ist in dem benachbarten Fürstenthum Halberstadt nicht ferne von Grüningen im ebenen Felde ein sehr tieffes von der Natur in einen Stein-Felsen gemachtes Loch anzutreffen, welches wie ein mit Fleiß durch einen Maurer verfertigter Brunn aussiehet. Wenn nun die Curiosi einen Stein in dasselbe werffen, so hören sie denselben über eine Weile in das Wasser mit einem Gethöne fallen, und können eigentlich vernehmen, wie das Wasser unten in dem Brunnen stetig wie ein starck fliessender Strom rausche.