Bereits seit mehr als 100 Jahren ist der im Südharz gelegene Gipskarst ein beliebtes und bedeutendes Fremdenverkehrs- und Naherholungsgebiet. Grundlage dafür bildet die einzigartige Naturausstattung dieses Landschaftsraumes. Aber auch der Gipsabbau hat hier Tradition. Unlösbare Interessenkonflikte entstehen, wenn in unmittelbarer Nähe zu Kur- und Erholungsorten neue Abbaugebiete erschlossen werden sollen.
Um diese einmalige Gipskarstlandschaft dauerhaft als Lebens- und Arbeitsraum zum Wohle der jetzigen und zukünftigen Generationen zu sichern, muss die Entwicklung dieser Region den Prinzipien einer "nachhaltigen Entwicklung" im Sinne der "Agenda 21" verpflichtet sein.

Impressum

Herausgeber:
Nordhausen-Information
Telefon (0 36 31) 696 - 797
Agenda Büro
Telefon (0 36 31) 696 - 320
Markt 1, 99734 Nordhausen
E-mail: rathaus@nordhausen.de

Fotos:
Frank Lawrenz
Rolf und Heinke Richter
Stefan Röhl
Meyk Forst
Klaus-Dieter Kerwitz
Martin Schulze
Burghard Lehmann

Gestaltung:
CARABEA Verlag

| Anfang |