Achtung

Der hier gelb eingezeichnete Rundweg ist ein Nebenweg zum Karstwanderweg und im Gelände markiert. Von geologisch und geschichtlich interessierten Wanderern und Naturliebhabern wird dieser Rundweg gerne begangenen, da er interessante und reizvolle Einblicke in die „Südharzer Dolomiten“ und Informationen zum unmittelbaren Umfeld der ehem. Burg bietet. Der Rundweg (Pfad) ist uneben, teilweise steil und rutschig. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

zugewachse und rutschige BereicheAbsturzgefahr an SteinbruchskantenStolpergefahr durch UnebenheitenGefahr durch Bäume, herabstürzende Äste