Schulen und Karst

Vor den Schultüren des Südharzes befindet sich mit dem Karstwanderweg ein Bildungsschatz mit außergewöhnlichen Lernmöglichkeiten – eine Reihung an Bildungsperlen, die Schulen nutzen können. Der Karstwanderweg ist kein „Lehrpfad“. Auf ihm kann man aber sinnfällig erfahren, wie die Geologie des Südharzes und seine Landschaft, Natur, Menschen, Kultur, Wirtschaft, Geschichte miteinander zusammenhängen.

„Der Karstwanderweg – Bildungsperlen für nachhaltiges Lernen“ ist ein pädagogisches Konzept. Es holt mit ortsbasiertem Lernen Besonderheiten der Region in die Schulen.

Wenn Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrende mehr über die Einzigartigkeit der Gegend wissen und dies auch schulisch bedeutend ist, erhöhen sich die Chancen, dass sie sich verstärkt für das Gemeinwesen engagieren.

Auf dem Karstwanderweg von Bad Sachsa-Neuhof-Walkenried-Ellrich (ca. 13 km) z.B. finden sich für Schulfächer allgemeine sowie ortsspezifische Bildungsperlen:

Geschichte: Kloster und Mittelalter bis frühe Neuzeit, NS-Zeit mit KZ, deutsche Teilung, Eisenbahnbaugeschichte (Himmelreichshöhle), Territorialentwicklung (Burgruine Sachsenstein), Gedenkarbeit (Juliushütte)…

Geographie: Gesteine, Karst, Plattentektonik, Klima, Erdzeitalter, Reliefentwicklung/Geomorphologie, Terrassenbildung, Hydrographie…

Naturwissenschaften: Fauna, Flora, Ökologie, Naturschutz, Chemie des Kalks…
Politik/Wirtschaft: Gips als Rohstoff, Tourismus anhand des Karstwanderwegs, Land- und Waldwirtschaft, die deutsch-deutsche Grenze und ihre Folgen…

www.karstwanderweg.de ist ein wunderbarer Steinbruch für Unterrichtsmaterialien.

Seit 2011 wurden in Kooperation mit der Arge Karstwanderweg Südharz Drei Länder – Ein Weg virtuelle Wegpatenschaften von nunmehr 22 Schulen für 6 Wegabschnitte des Karstwanderwegs eingerichtet:

Panoramakarte mit den Wegabschnitten

Wegabschnitt I: Bad Grund – Osterode – Herzberg
Wegabschnitt II: Düna – Herzberg – Rhumspringe - Scharzfeld
Wegabschnitt III: Scharzfeld – Barbis – Bad Lauterberg – Osterhagen
Wegabschnitt IV: Osterhagen - Bad Sachsa – Walkenried
Wegabschnitt V: Walkenried – Ellrich – Uftrungen
Wegabschnitt VI: Uftrungen – Sangerhausen – Pölsfeld

Die Vereine unterstützen die Schulen in ihren unterrichtlichen Unternehmungen auf dem Karstwanderweg durch Klassenführungen, Vorträge von Experten, Lehrerfortbildungen, durch pädagogische und fachliche Beratung sowie durch die Bereitstellung von Lernmaterialien. Sie stammen von Unterrichtsprojekten auf dem Karstwanderweg, die schon erfolgreich durchgeführt wurden und die nun der Öffentlichkeit zugänglich sind.

„Der Karstwanderweg – Bildungsperlen für nachhaltiges Lernen“ ist ein Projekt im Entstehen. Eine „Karstpedia“ mit Glossar steht vor der Veröffentlichung. Die Unterrichtsmaterialsammlung wird durch neue Schulprojekte ständig ergänzt. Auch der Kreis der Schulen ist nicht geschlossen: Jede Schule kann mitmachen in diesem schulformübergreifenden Schulverbund von Wegpartnerschaften. Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar: schueler@karstwanderweg.de