6. Südharz-Symposium 17./18. Oktober 2003 in Roßla

 
Nachhaltige Tourismusentwicklung im zukünftigen Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz in Sachsen-Anhalt

Vortrag von Julia von Schweinitz
 

Zusammenfassung

Der Vortrag beschäftigte sich mit Aspekten der nachhaltigen Regionalentwicklung insbesondere mit einer dauerhaft-umweltverträglichen Tourismusentwicklung im geplanten Biosphärenreservat „Karstlandschaft Südharz“.

Zunächst wurde die Bedeutung von Biosphärenreservaten als Instrumente einer nachhaltigen Entwicklung dargestellt und der Begriff des nachhaltigen Tourismus definiert.
In einem weiteren Schritt wurden allgemeine Rahmenbedingungen des Tourismus beschrieben und sodann in einer Stärken- und Schwächenanalyse beurteilt.

Ausgehend von allgemeinen Aspekten der Nachhaltigkeit sowie unter Einbeziehung der Ergebnisse der Analyse wurden Leitlinien für eine dauerhaft-umweltgerechte Tourismusentwicklung im künftigen BR entworfen. In einem Zielteil wurden Vorschläge erarbeitet, wie sich das BR eindeutig hinsichtlich seiner touristischen Mitbewerber positionieren und ein eigenes Profil gewinnen kann. Es wurden Maßnahmen aus den vorher ermittelten Zielen abgeleitet, akteursbezogen formuliert und zeitlich und prioritär eingeordnet.