Geführte Sonntagswanderungen in der Gipskarstlandschaft Südharz 2022

Gemeinschaftsveranstaltungen der
Arbeitsgemeinschaft Karstwanderweg
mit verschiedenen Akteuren und der
Biosphärenreservatsverwaltung in Roßla.

Die öffentlichen Wanderungen vermitteln ein Bild der Karstlandschaft, ihrer Schönheit, ihrer Bedürfnisse und Geheimnisse und geben Freude am Wandern.

Alle Touren beginnen um 14:00 Uhr, soweit nicht anders angegeben. Rucksackverpflegung wird empfohlen, da eine Einkehr nicht sichergestellt werden kann. Witterungsangepasste Kleidung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Die Wanderungen sind (falls nicht anders angegeben) unentgeltlich; eine kleine Spende für den jährlichen Programmflyerdruck wird gern entgegengenommen.
Der genaue Treffpunkt wird hier über google maps angezeigt.

Anregungen: wanderungen@karstwanderweg.de.
Geschäftsanschrift für dieses Wanderprogramm:
Förderverein Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V.,
Düna 9a, 37520 Osterode am Harz, Tel.: 05522-71036, wanderungen@karstwanderweg.de

Alle Angaben ohne Gewähr

Karl-Heinz Baumann †
ARCHE-HOF, Osterhagen

Besondere Hinweise aus aktuellem Anlass: Hitze und Dürre haben seit 2018 vielen Bäumen zugesetzt. Aus Wassermangel sind zahlreiche Bäume vertrocknet oder so geschwächt, dass sie Pilzen und Insekten kaum etwas entgegenzusetzen haben. Die Blätter sind auffällig klein und fallen häufig schon vor dem Herbst von den Bäumen. Die Rinde platzt vom Holz und holzzersetzende Pilze haben leichtes Spiel. Selbst bei bestem Wetter und Windstille können auch aus noch lebenden Bäumen abgestorbene Äste herabfallen oder ganze Bäume zusammenbrechen. Dies sind „waldtypische Gefahren“. Zu Ihrer eigenen Sicherheit: Meiden Sie die Nähe absterbender Bäume! Halten Sie sich an Sperrungen, sie dienen Ihrer Sicherheit!

Corona: Die allermeisten Touren in 2021 mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Wir haben sie für 2022 wieder ins Programm genommen, natürlich in der Hoffnung, dass es ein „normales“ Jahr wird. Die Zukunft lässt sich nicht in die Karten schauen; wir müssen daher flexibel reagieren. Informieren Sie sich daher hier auf dieser Seite über Programmänderungen.

– Stand: 21.12.2021 –

[ Karte der Treffpunkte ]

 

20. März Dr. Jan Röhnert, Firouz Vladi - Zum Frühlingsanfang mit Bärlauch und literarisch durch den Lichtenstein. Treff: 14:00 Uhr am Parkplatz CASEA an der B 241 zwischen Dorste und Osterode. Anstoßen mit Hafiz um 16:33 Uhr auf den Moment des Frühlings.

3. April Anne Laube & Katharina Bolle-Katthöver, Natur- und Landschaftsführerinnen im Biosphärenreservat - Kräuter im Südharz. Treff:
Parkplatz Bauerngraben, an der Straße Roßla – Agnesdorf – Hayn

10. April Michael K. Brust, Dipl.- Museologe u. Iris Brauner, Südharzer Karstlandschaft e.V. - Karst und Geologie - Rund um die Numburg. Treff: Stausee Kelbra,
Parkplatz am Zeltplatz, ca.3-4 km, ca.3 Std.

10. April, 10:00 Uhr Werner Koppe, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer - Wanderung im Quellgebiet der Salza. Die Rundwanderung in das Karstgebiet beginnt und endet an der Salzaquelle und führt über den Großvater, Komödienplatz und Hirschenteich auf dem Weg des Wassers durch den grünen Karst. Treff: Parkplatz Salzaquelle /Nordhausen OT Salza. Anmeldung: Werner Koppe: 01751 453136. Kosten: 5,00 € / P.

17. April Arno Ohnesorge - Karst im Kies, Erdfälle und Grundwasser: rund um Pöhlde. Treff: Angelteiche Rötesumpf, östl. Ortsrand Pöhlde.

17. April Christel Völker - Rundweg Alter Stolberg: Heimkehle, Quellloch, Uftrunger See, Seeberge, Ortslage Uftrungen, Elsgrube, Fachsee und zurück. Treff:
Parkplatz Heimkehle.

18. April Bernd Görk, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer - Leise zieht durch mein Gemüt… Mit Poesie um Neustadt/ Harz in der Osterzeit unterwegs, mit Bernd Görk in den Grünen Karst. Treff:
Wanderparkplatz Neustadt in Neustadt/Harz. Anmeldung: Bernd Görk 03633 1473968 oder bernd-goerk@web.de. Kosten: 5,00 €/Person

24. April, 7:00 Uhr Uwe Kramer, Quedlinburg – Vogelstimmenwanderung. Treff:
Parkplatz Bauerngraben, a.d. Straße Roßla-Agnesdorf-Hayn

24. April Iris Brauner, Inge Körber - Karst- und Blütenwanderung um Wickerode. Treff: Parkpl. Wickerode, Ortsausgang Rtg. Questenberg

24. April Heiko Rohr, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer - Durch den grünen Karstbuchenwald. Mit dem Naturführer Heiko Rohr in die einzigartige Karstlandschaft: im Hasenwinkel eintauchen, Bärlauchteppiche, Höhlen, sanfte Gipshügel und saftige Wiesen entdecken. Treff: Harzungen Kirche. Anmeldung/Informationen: 03631 6896344; www.naturparkerlebnis.de. Kosten: 5,00 € /Person

24. April Dr. Karl Schumann - Wanderung mit dem Kreisjägermeister im Hainholz und Krücker. Was Sie schon immer über die Jagd in ihrer Heimat wissen wollten! Treff:
Parkplatz Hainholz am südlichen Ortsrand von Düna, Dauer ca. 3 Std.

1. Mai Monika Bluschke und Rita Linke, Natur- und Landschaftsführerinnen des Biosphärenreservates - „Frühlingswanderung“ rund um den Erholungsort Grillenberg mit Grillenburg und Hoher Linde. Mit schönen Aussichten, Geschichte und einem Flor von Frühlingsblumen Treff: Grillenberg,
Parkplatz am Waldbad, ca. 7 km, ca. 3 Std.

1. Mai, 10.00 Uhr Kultur und Geschichtsverein Clettenberg – Wanderung in den Mai mit dem Kultur und Geschichtsverein Clettenberg. Treff:
Gemeindeverwaltung Klettenberg, Thälmann Straße. Eine gut zweistündige Wanderung in die Karstlandschaft mit Abschlussgrillen. Mittelschwer.

Sa 7. Mai, 10:00 Uhr Werner Koppe, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer - Wanderung auf dem Feuersalamander-Rundweg. Der abwechslungsreiche Rundweg führt durch die Naturschönheiten des Mühlberges mit weiten Ausblicken und einer Vielzahl von Karsterscheinungen. Treff: Ortsausgang Niedersachswerfen Rtg. Appenrode. Anmeldung: Werner Koppe: 01751 453136, Kosten: 5,00 €/Person.

8. Mai Anne Laube und Katharina Bolle-Katthöver, Natur- und Landschaftsführerinnen des Biosphärenreservates - Wunderbare Streuobstwiese. Treff:
Parkplatz Bauerngraben, an der Straße Roßla-Agnesdorf-Hayn. Ca. 2 km, ca. 2 Std.

Sa 14. Mai Thomas Mund und Michael Wienrich - Tag des Wanderns (bundesweit): Rundweg Bartolfelde Nr. 17. Treff: Bartolfelde, Königsberger/Ecke Danziger Straße. Ca. 12 km.

Sa 14. Mai, 14:00 Uhr Klaus Liebing und Förderverein Dorfgemeinschaft Neuhof e.V.- Anstecken des historischen Gipsofens, Einweihung des Backhauses und der Köhlerhütte Neuhof. Treff: Dorfgemeinschaftshaus Neuhof.

15. Mai Eckehard Reimann, Rottleberode - Zwei Länder-Wanderung Rottleberode – Stempeda – Ritterberg – Herrmannsschacht – Rottleberode. Mit Einkehr bei Frau Flöter auf dem Ritterberg. Treff: Rottleberode, Parkplatz am Netto, ca. 5 km, ca. 2,5 Std.

Sa 21.Mai, 10:00 Uhr Tim und Silvia Schäfer - "Die Karsterscheinungen am Mühlberg". Auf einer etwa dreistündigen Tour unterwegs mit Sachswerfer Ortschronisten, Treff: Infopavillion (Feuersalamanderpfad) Berebrücke, Niedersachswerfen. Mittelschwer.

22. Mai 13:40 Uhr Vertreter DB Regio, Uwe Schridde und Firouz Vladi - Mit der Eisenbahn durch den Gipskarst - DB-Sonderfahrt von Gittelde bis Walkenried entlang des Karstwanderweges mit der Bahn, Erläuterungen zum Gipskarst und den Wandermöglichkeiten ab den Bahnhöfen. DB-Ticket (nur im Zug erhältlich) ab Gittelde und allen anderen Haltepunkten entlang dieser Strecke als VSN-Tageskarte 10,20 €. Für diese Tour ist eine Anmeldung erforderlich. Treff ab 13.15 am Bhf.
Gittelde. Abfahrt 13.59 in Gittelde, Ausstieg 14:52 in Walkenried, Wanderung bis Bad Sachsa-Neuhof im Gipskarst des Sachsensteins und Höllsteins. Rückfahrt 17.08 ab Neuhof. Rückkehr um 17.55 in Gittelde. Zustieg in Herzberg oder jedem anderen Bahnhof.

29. Mai LIFE BOVAR Bruno Scheel NABU, Niedersachsen e.V. - Führung zu den Amphibienschutzmaßnahmen zwischen Hainholz und Beierstein im Rahmen des EU-Life-Projekts „BOVAR“. Treff:
Parkplatz Beierstein, L523 Osterode-Schwiegershausen

5. Juni 10:00 Uhr Dr. Thomas Forche - Rundwanderweg Nr. 18: Die Scharzfelder Dolomiten. 12 km.Treff: Parkplatz Einhornhöhle, Scharzfeld

12. Juni Klaus Meyer, Firouz Vladi, Ulrich Reulecke – Rundwanderweg Nr. 20: Herzberg-Nord, Wasserfall und die Augen des Südharzes Treff: Parkplatz Klinik Herzberg, Länge: 9 km.

12. Juni Belinda Hesse, Natur und /Landschaftsführerin des Biosphärenreservates - Stein 200, Reesbergdoline, eine Runde um die Heimkehle. Im Anschluss Möglichkeit zur Besichtigung der Heimkehle und zum Kaffeetrinken. Treff:
Parkplatz Heimkehle, ca. 7 km.

19. Juni Wilhelm Sonntag - Wanderung von Schwiegershausen über den Bloßenberg zum Bandkeramikhaus mit Ausstellungsbesuch. Beim Hus in Dieke endet die Wanderung mit Besichtigung des Modells des Steinzeithauses und Fundstücken. Auch das Heimathaus kann dann natürlich besichtigt werden und im Garten gibt es noch etwas zu Trinken. Treff: Sporthalle Schwiegershausen.

26. Juni Ute Grothey, Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V., Hartmut Danne, Landwirt aus Uehrde, Rainer Scholz, Landkreis Göttingen - Wiederaufnahme der Biotoppflege mit Rindern am Königsstein. Treff:
Sägewerk Fritz Hesse, Badenhausen, Neuhütte 29, ca. 3-4 Std., die Strecke enthält Anstiege.

26. Juni Klaus Weitkamp - Schwiebachtal-Runde bei Neuhof mit Brockenblick und Priesterstein: Rund um Neuhof; Rundweg Nr. 14. Treff:
Dorfgemeinschaftshaus Neuhof. Ca. 4 km.

10. Juli Iris Brauner und Inge Körber - Karst und Kirche, Rund um Großleinungen, zur Ankenbergschwinde, zur Hainröder Kirche und zurück nach Großleinungen. Treff: Parkplatz Bleichenplatz/Grundschule.

24. Juli Andreas Heise und Elmar Zimmer - Rundwanderung Ellrich/Juliushütte – Himmelreich – Walkenried. Karst und deutsche Geschichte. Treff: Parkplatz Kloster Walkenried.

31. Juli Firouz Vladi, Burkhard Schmidt, Annemarie Jennes – Radtour zum Karst um Klettenberg und Liebenrode bis Hörningen. Treff:
Gemeindeverwaltung Klettenberg, Thälmann Straße. Pünktliche Abfahrt um 14:00 Uhr! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte angemessene Kleidung und Schutzhelm! Es geht bergauf-bergab, es sind e-Bikes oder trainierte Mountainbiker gefragt! Die ca. 3-stündige Tour (28 km) führt auf Teilstrecken des als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit Gütesiegel zertifizierten Karstwanderwegs.

21. Aug. Andreas Heise - Den Wald mit allen Sinnen erleben. Rüdigsdorfer Urwaldpfad,. Andreas Heise, Karstwanderweg Südharz, wandert ca. 2 Stunden mit Allen, die sich auf eine nichtalltägliche Sichtweise zum Wald einlassen. Parkplatz Rüdigsdorfer Schweiz, bitte festes Schuhwerk/Waldkleidung. Mittelschwer.

4. Sept. Belinda Hesse, Natur- und Landschaftsführerin des Biosphärenreservates - Bösenrode und eine Wanderung mit schönen Ausblicken. Unterwegs Picknick mit Kaffee und Kuchen. Treff:
Festplatz Bösenrode, ca. 7 km, ca. 3 Std.

11. Sept. Kultur und Geschichteverein Clettenberg – Überraschungswanderung mit dem „Kultur- und Geschichteverein Clettenberg". Eine gut zweistündige Wanderung mit Besichtigungen zum Tag des offenen Denkmals. Treff: Gemeindeverwaltung Klettenberg,
Thälmann Straße, Mittelschwer.

11. Sept., 11:00 Uhr Firouz Vladi - Tag des offenen Denkmals. Burgruine Scharzfels – Historischer Rundgang durch, um, über die Ruine einer einst stolzen Harzburg. Treff: Eingang zur Burgruine. Hinweis: Aufstieg zu Fuß/per Rad ab ehem. Bhf. Scharzfeld. Dauer ca. 1,5 Std. www.scharzfels.info

18. Sept. Firouz Vladi - Tag des offenen Geotops. Das Lüderholz unweit Aschenhütte – alte und neue Erdfälle im artenreichen Wald. Treff: Bahnübergang zw. Aschenhütte und Mühlenberg. Ca. 1 Std.

25. Sept. André Kuklik, Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. - Fahrradtour „Gipskarstlandschaft bei Bad Sachsa“. Treff: Bahnhof Bad Sachsa-Neuhof. Bitte mit Schutzhelm. Dauer ca. 2,5 Std.

25. Sept. Heiko Rohr, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer - Herbstliche Rundwanderung im „Alten Stolberg“. Historische Grenzsteine, Zeugen der Geschichten in einer wilden Karstnatur begeistern bei dieser 3,5- stündigen Herbstwanderung. Treff: Bushaltestelle an der Ibergtalsperre (zw. Buchholz u. Rottleberode). Anmeldung und Info: 03631 689 6344; www.naturparkerlebnis.de. Kosten: 5,00 € /P.

2. Okt. Matthias Schubert - Landwirtschaft im Karst um Wiedigshof bei Walkenried. Treff: Hof Schubert in Wiedigshof.

9. Okt. Dietmar Mann - Wald im Klimawandel Treff: Bad Grund, Parkplatz Taternplatz an der B 242.

16. Okt. Burkhard Schmidt - Herbstwanderung an historischer Grenze. Treff: Nüxei, an der Brückenmauer.

23. Okt. Vertreter DB Regio, Uwe Schridde und Firouz Vladi - Mit der Eisenbahn durch den Gipskarst - DB-Sonderfahrt von Gittelde bis Woffleben entlang des Karstwanderwegs mit der Bahn, Erläuterungen zum Gipskarst und den Wandermöglichkeiten ab den Bahnhöfen. DB-Ticket (nur im Zug erhältlich) ab Gittelde und den anderen Haltepunkten entlang dieser Strecke als „Niedersachsen-Ticket plus Ostharz“ (13,80 € pro Person bei der Nutzung eines Tickets für fünf Personen). Für diese Tour ist eine Anmeldung erforderlich. Treff 13.15 Uhr am Bhf.
Gittelde. Abfahrt 13.59 in Gittelde, Ausstieg 15:02 in Woffleben; bis zur Rückfahrt um 16:50 Rundwanderung bei Woffleben im Gipskarst. Rückkehr 17:55 in Gittelde. Zustieg in Herzberg oder an jedem anderen Bahnhof.

23. Okt. Iris Brauner und Inge Körber - Indian Summer im Südharz. Treff:
Parkplatz Bauerngraben an der L 234 zw. Roßla und Agnesdorf.

30. Okt. 13:00 Uhr Wulf Ehrig - Wandern bei Herbststimmung im NSG Hainholz-Beierstein (Rundweg Nr. 21). Treff:
Parkplatz Hainholz bei Osterode-Düna.

6. Nov. 13:00 Uhr Firouz Vladi – Jahresabschlusswanderung im Herzberger Herbstwald – Rundweg vom Schloss zur Königslaube und zur Aue. Treff: Parkplatz Schloss Herzberg.


Impressum / Datenschutz